Aufbau eines Fahrzeugschlüssels

Autoschlüssel, Wunderwerk der Technik

Ein Autoschlüssel von heute ist ein Wunderwerk der Technik mit einigen Interessanten Innereien.
Wussten Sie z.B. das ein Autoschlüssel seit 1980 mit einem RFID Chip ausgestattet ist, der merkt, wenn er sich in der direkten Nähe des Zündschlosses befindet. Und dass dieser Chip komplett ohne Strom bzw. einer Batterie auskommt?

Es ist aber wahr. Und so gut wie in jedem Autoschlüssel, egal ob von Volkswagen, Opel oder Mercedes Benz verbaut.

Fahrzeugschlüssel besitzen seit 1980 einen RFID Chip.

 

Bestandteile eines Autoschlüssels

Wenn man einen Autoschlüssel oberflächlich betrachtet wird man folgende Merkmale vorfinden. Wir beziehen uns auf einen normalen starren Zündschlüssel bzw. Klappschlüssel.

  • Schlüsselgehäuse aus Hartplastik (mit oder ohne Tasten)
  • Schlüsselbart aus Metall zum Öffnen und Schließen, bzw. zum Starten des Autos.

Jeder uns bekannt Schlüssel für ein Auto besitzt diese zwei oberflächlichen Merkmale.
Hinter der Oberfläche verbergen sich aber die Interessanteren Merkmale.

Folgende Elemente sind in einem Autoschlüssel unsichtbar verbaut:

  • Transponder Chip für die Wegfahrsperre
  • Fernbedienung für das betätigen der Auto – Zentralverrieglung
  • Batterie für die Fernbedienung je nachdem CR20 oder CR16

Alle Bestandteile zusammen ergeben einen heutigen Fahrzeugschlüsseln. Damit kann man mittels Knopfdruck das Auto öffnen und dann in manchen Fällen sogar ohne, dass man den Zündschlüssel in die Zündung steckt, losfahren. Das Schlüsselwort ist hierbei Keyless. Also das Auto ohne Zündschlüssel starten. Wirklich wahr ist diese Aussage zwar nicht, denn man benötigt natürlich trotzdem einen Autoschlüssel, damit man das Auto öffnen oder starten kann, aber man muss den Keyless Schlüssel nicht in das Zündschloss stecken. Der Fahrzeugschlüssel wird im Fahrzeug erkannt und damit das Starten z.B. mittels Startknopf in der Konsole ermöglicht.

Mit Keyless Autoschlüsseln können Sie Ihr Auto ohne das Stecken des Zündschlüssels in das Zündschloss starten

Werkstattschlüssel Bestandteile

Es existieren auch sogenannte Werkstattschlüssel, welche zwar einen Transponder für das Starten der Zündung besitzen, aber keine Fernbedienung für die Zentralverrieglung obwohl das Fahrzeug eine Zentralverrieglung besitzt.

Ein Werkstattschlüssel ist, wie der Name schon sagt, vorgesehen für die Verwendung und Abgabe mit dem Fahrzeug in einer Werkstatt. Normalerweise kann man damit das Fahrzeug öffnen und schließen und sogar das Fahrzeug starten. Aber man kommt nicht an das Handschuhfach (wenn es vorab mit dem Haupt – Fahrzeugschlüssel zugeschlossen wurde).

 

Autoschlüssel nachmachen

Wegen der vielen Bestandteile eines Autoschlüssels sind die Kosten für einen originalen Autoschlüssel so hoch. Gerade wegen dieser hohen Kosten gibt es Spezialisten, welche diese Autoschlüssel für Sie deutlich günstiger in selber Qualität anbieten können. Dort können Sie für wenig Geld einen Autoschlüssel nachmachen lassen.

[Gesamt:10    Durchschnitt: 3.5/5]

Mikrotaster für Smart

Sie wollen Ihren Smart Autoschlüssel selber wieder reparieren, indem Sie den abgefallenen Mikrotaster selber in dem Autoschlüssel anlöten? Wissen jetzt allerdings nicht welcher Mikrotaster der richtige für Ihr Fahrzeug ist?
Auf dieser Seite würden wir Ihnen gerne bei der Auswahl helfen und Ihnen je nach Smart Modell den richtigen Microtaster aufzeigen. Damit sollten Sie schneller zu einem funktionsfähigen Smartschlüssel mit Fernbedienung kommen.

Mikrotaster für meinen Smart 450?

Für den Smart Fortwo 450 Autoschlüssel passt der 2300008 : Mikroschalter Typ 8. Da der Smartschlüssel 1 bis 3 Tasten besitzt sollten Sie immer 1 Extra kaufen, zur Sicherheit beim Umbau. Das Einlöten der Microtaster ist häufig etwas Fummelig und erfordert hohe Konzentration.
Allerdings haben es schon viele hundert Kunden selber hinbekommen und es sicher nicht jeder von Ihnen ein Elektroniker.
Bitte beachten Sie auch die Smartschlüssel Ersatzteile in unserem Onlineshop.

Mikrotaster für meinen Smart 451?

Für den Ersatz Mikroschalter Smartschlüssel des 451 verwenden Sie bitte 2300006 : Mikoschalter 6. Dieser sollte hervorragend passen und Sie können damit selber und ohne großen Aufwand Ihre Smartschlüssel Fernbedienung wieder zum Laufen bekommen. Einfach den alten defekten Mikrotaster entfernen oder die Stelle identifizieren, an der der Mikroschalter fehlt und dort den neuen Mikrotaster einlöten und schon sollte die Fernbedienung Ihr Fahrzeug öffnen und schließen können.

Mikrotaster für meinen Smart 452?

Egal ob Sie den Roadster 452 oder das Roadster Coupé 452 besitzen und Ihre Smartfernbedienung nicht mehr funktioniert. Der Mikrotaster 2300008 : Mikroschalter Model 8 sollte der richtige für Sie sein und der perfekte Ersatz für Ihren alten Miktoschalter darstellen.

 

Tabelle mit Smart Mikroschaltern

Im folgenden eine Liste mit den Smart Modellen und Bezeichnungen z.B. Fortwo, damit Sie gleich die richtige Auswahl des Mikrotasters treffen können.

Smart Modell Fahrzeug Bezeichnung Richtiger Mikrotaster
Smart 450 Smart Fortwo 450, Cabrio 450, Cabrio Coupe 450 und Crossblade 450 2300008 : Smart Mikroschalter Typ 8
Smart 451 Smart Fortwo 451 2300006 : Mikoschalter Typ 6
Smart 452 Smart Roadster 452 und Roadster Coupé 452 2300008 : Mikrotaster Typ 8

Mikroschalter selber umbauen?

Ob Sie nun einen Mikrotaster auch Mikroschalter genannt selber umbauen können oder nicht, kann man natürlich nicht auf einer Webseite nachlesen. Grundsätzlich sollte jeder mit einem Lötkolben und der nötigen Geduld und dem Willen es zu schaffen, kein Problem damit haben. Sie benötigen natürlich für solche feine Arbeiten eine feine dünne Lötkolben Spitze, damit Sie die feinen Elemente treffen und nicht aus versehen die Smartschlüssel – Platine treffen und zerstören.

Deshalb gelten folgende Regeln:

  • Lötkolben auf die richtige Temperatur einstellen.
  • Verunreinigungen des Mikrotasters bzw. der Platine mit Alkohol entfernen.
  • Reinigen Sie die Lötspitze z.B. mit einem nassen Schwamm.
  • Sorgen Sie für genügend Licht, damit Sie auch feine Elemente gut erkennen können.
  • Optional eine Lupe besorgen, damit man noch feiner arbeiten kann.
  • Die Lötspitze niemals zu lange an die Platine halten, damit dadurch keine Beschädigungen an der Fernbedienung Platine entstehen.
  • Testen Sie nach dem Lötvorgang ob die Lötstellen wirklich halten indem Sie etwas Wackeln.
  • Testen Sie vor dem Zurückbauen des Smart Schlüssels ob die Fernbedienung wieder funktioniert.
[Gesamt:9    Durchschnitt: 2.9/5]