Schlüsselfinder

Schlüsselfinder

Ich finde meinen Schlüssel nicht

Wer kennt nicht die Situation, man sucht nach seinem Schlüsselbund mit dem Haustürschlüssel und  dem Autoschlüssel zu Hause und kann Ihn einfach nicht finden. Natürlich hat man es gerade in solchen Momenten sehr Eilig und durchwühlt Schränke, die Taschen der Jacke und der Hose ohne Erfolg. Der Angstschweiß bildet sich auf der Stirn, denn man beginnt sich mit der Möglichkeit auseinanderzusetzen, dass man den Schlüssel verloren hat. Doch man kann den Schlüssel nicht verloren, denn wie hätte man die Haustür sonst aufschließen können. Der Schlüssel liegt also hier irgendwo im Wohnzimmer!

Wäre es nicht toll, wenn man einen Knopf drücken könnte und der Schlüssel macht sich bemerkbar?

Genau diese Geräte gibt es heute bereits!!!!
Dies nennt sich Schlüsselfinder und bekommt man bereits für einen kleinen Taler!

Wie funktioniert ein Schlüsselfinder?

Es gibt verschiedene Modelle und die Systeme können von einfach bis sehr genau und auch Weltweit funktionieren. Es ist also schwer die Systeme mit einander zu vergleichen.

Grundsätzlich gibt es einen Empfänger am Schlüsselbund, damit man den Schlüssel wiederfinden kann. Zudem gibt es entweder eine Station mit Knöpfen oder ohne, oder man bedient das System vom Handy.

Systeme auf Funk technisch zählen wohl zu den ältesten. Diese Schlüsselfinder zählen zu der ersten Generation und können nur innerhalb von 10-20 Meter entfernt von der Station funktionieren. Die Stationen sind normalerweise am Strom per Kabel angeschlossen und beziehen so die Energie für das Senden des Suchsignals. Die Empfänger reagieren auf das Sender Suchsignal und die Schlüsselfinder geben einen Signalton an und so findet man seinen Haustürschlüssel oder den ganzen Schlüsselbund oder Autoschlüssel oder sogar das ganze Handy mittels Tonsignal.

Immer Populärer werden die Hightech Schlüsselfinder, welche basierend auf GPS, Wlan und Bluetooth eine exakte bis sehr exakte Position des Gegenstandes auf dem Handy anzeigen. In diesem Fall wird auf dem Handy angezeigt wo genau der Schlüsselbund zu finden ist oder wo man suchen muss. Wir sagen absichtlich Gegenstände, da dieser Schlüsselfinder auch zum Auffinden der Oma oder des Autos genutzt werden kann. Denn legt man den Sender in das Auto, dann sieht man natürlich auch wo genau das Auto sich befindet.

[Gesamt:13    Durchschnitt: 4.2/5]
Schlüssel verloren? Wie vermeiden?

Schlüssel verloren? Wie vermeiden?

Wir haben viele Ratgeber gefunden, die Erklären was zu tun ist, wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben. Oder was Sie machen sollten, wenn Sie Ihren Schlüssel nicht mehr finden. Doch hier wollten wir einige Ideen für die Vermeidung des verlorenen Schlüssels aufzeigen. Denn nichts ist besser, als schon Vorbereitungen zu fällen, damit man bei Verlust des Schlüssels nicht komplett überrascht ist Vorkehrungen getroffen hat.

Hier also unsere Liste mit den besten Tipps für die Vermeidung von einem verlorenen Schlüssel.

  1. Schlüssel von der Haustür oder den Werkstattschlüssel / Zweitschlüssel des Autos an Bekannte oder Verwandte geben. Am besten auch gleich den Schlüssel des Verwandten nach einem Zweitschlüssel fragen, damit man diesem im Notfall ebenfalls aushelfen kann.
  2. Detailreiches Foto von Vor- und Rückseite des Schlüssels machen. Mit diesen Fotos kann man heute zu tage schon komplette Kopien herstellen, ganz ohne, dass der Schlüssel beim Schlüsseldienst vorliegt. Es gibt auch Schlüsseldienste und Internetdienstleister, die eine Dienstleistung anbieten, den verlorenen Schlüssel auf Wunsch und Bedarf zu duplizieren. Es wird also nur eine funktionsfähige Kopie erstellt, wenn man diese Benötigt. Sonst bleibt nur ein Foto vorhanden.
  3. Selber kann man dank vieler Youtube Video- Anleitungen ebenfalls eine Kopie vom Schlüssel anfertigen und diesen für den Fall der Fälle irgendwo hin kleben oder in das Portmonee legen. Es gibt z.B. eine Anleitung für das selber Nachschleifen einer Schlüsselkopie mit einer Plastikflasche oder einem Hartplastik Lineal.
  4. Man sollte natürlich immer versuchen die Schlüssel nicht offen auf dem Restaurant Tisch zu legen und damit einen Diebstahl zu provozieren. Denn Gelegenheit macht bekanntlich Diebe.
    Bei einem geklauten Schlüssel muss man anderes Beachten und dies werden wir in einem separaten Artikel behandeln.
  5. Oft verliert man den Schlüssel direkt zu Hause oder auf Arbeit. Vielleicht rutscht dieser in der Tasche umher oder fällt aus der Hosentasche in die Ritze der Couchkissen. Ähnliches ist mir ebenfalls passiert als ich in einem Möbelhaus kurz vor Geschäftsschluss plötzlich meinen Autoschlüssel nicht mehr in der Tasche fand. Ich suchte alle Sessel und Couchgarnituren ab bis ich es zum Glück fand. Sie glauben dies ist im Möbelhaus eine Ausnahme.
    Fehlanzeige: Mit mir suchten noch zwei weitere Personen nach verlorenen Schlüssel bzw. einem verlorenen Handy. Es ist also in jedem Fall nicht die absolute Ausnahme dort seinen Schlüssel zu verlieren.Es erachtet sich als sehr schwer solch einen Schlüssel wieder zu finden. Doch die Technologie von heute hat auch hierfür bereits eine Lösung. Dies nennt man GPS Sender, welchen man an seinen Schlüsselbund hängt und welcher immer wieder ein Signal vom Standort sendet. Nun benötigt man nur sein Handy und kann relativ genau nachvollziehen wo der Schlüssel zu finden ist.

Wir hoffen unsere Tipps und Tricks in diesem Ratgeber werden Ihnen helfen beim nächsten verlieren des Schlüssels richtig zu reagieren bzw. Vorkehrungen zu treffen. Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, sollten Sie umgehend Polizei und Versicherung kontaktieren.

Gerne Erfahren wir mehr zu Ihrer Meinung in den Kommentaren und würden uns über eine Bewertung des Artikels sehr freuen.

[Gesamt:14    Durchschnitt: 4.6/5]